• Die Waldbienen

Besuch der Waldbienen bei der Gemeinde Kirchberg


Am Dienstag, den 22.03.22 erlebten die Kinder des Waldkindergartens einen spannenden, lehrreichen Vormittag im Gemeindehaus.


Start war der Keller des Gebäudes. Hier wurden, unter anderem, Wahlurnen vorgezeigt, sowie alle alten Wahlunterlagen, die hier archiviert wurden. Das Wichtigste beim Archivieren, haben die Waldbienen gelernt, ist, dass die Papiere alphabetisch bzw. chronologisch sortiert werden, somit verkürzt sich die Suchzeit enorm. Im Anschluss ging es weiter in die Bücherei. Ein Highlight für die Kinder. Mit großer Freude wurden Bücher herausgesucht, Bilder angesehen oder Lieder gesungen. Hier in der Bibliothek lernten die Kindergartenkinder, wie man sich ein Buch richtig ausleiht und wie man es wieder zurückgibt. – „Cool, jetzt braucht meine Mama gar nicht mehr alle Bücher neu kaufen“, rief einer der Jungs begeistert.


Nachdem es von der Bücherei direkt in den Sitzungssaal des Gebäudes ging, konnten es die Kids kaum mehr erwarten, endlich das Büro des 1. Bürgermeisters Robert Muhr zu besuchen. Absoluter Höhepunkt war, dass jede Waldbiene einmal auf dem „Chefsessel“ Platz nehmen durfte. Stolz wie Oskar, ein paar Zentimeter größer und mit viel neuem Input ging es wieder zurück in den Wald.


Vielen Dank an die Gemeinde Kirchberg i. W. für eure Geduld an diesem interessanten Vormittag, wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Ein besonderes „Merci“ an Bürgermeister Robert Muhr, dass wir bei dir „Büro-Luft“ schnuppern durften.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen