top of page

Team

 

Die Waldbienen - Waldkindergarten Kirchberg im Wald e.V.

Das Waldbienen-Team
Screenshot_20221204-131018_Telegram_edited.jpg
Linda La Cagnina
 
Kindergartenleitung
linda.jpg

Steckbrief

 

Ich bin Linda La Cagnina, Facherzieherin für Natur- und Waldpädagogik und wohne in Kirchberg im Wald.

Seit Anbeginn gestalte ich als Kindergartenleitung den Waldkindergarten mit. Es ist mir ein Herzensanliegen, die Kinder für die Natur und für sich selbst zu begeistern.

Ich freue mich, gemeinsam mit meinen Kollegen, den Familien und ihren Kindern den Waldkindergarten weiterzuentwickeln und ihn zu einem besonderen Ort für uns zu machen.

 

„Eigentlich braucht jedes Kind drei Dinge. Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann, es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt.“

(Prof. Dr. Gerald Hüther)

Diana Weber
 
Erzieherin
diana.jpg

Steckbrief

 

Mein Name ist Diana Weber und wohne in Untermitterdorf, welches der Gemeinde Kirchberg angehört. Seit September 2020 bin ich Teil dieses Waldkindergartens. Ich habe erfolgreich an der fünfstufigen Weiterbildung „Wald- und Naturpädagogik“ im Zwieslerwaldhaus, teilgenommen.

Die Arbeit mit den Kindern und die Chance, ihnen bei ihrer Weiterentwicklung zur Seite zu stehen, bis hin zum Übertritt in den Schulalltag, erfüllt mich unheimlich.

Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und verbringe daher meine Freizeit gerne unter freiem Himmel. Mir ist eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen, sowie ein gutes Miteinander mit den Kindern und den Eltern wichtig.

 

Meine Gedanken, währenddessen ich die Kinder im Alltag begleite:

„Wenn man genügend spielt, solange man klein ist, trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann.“

(Astrid Lindgren)

Nadine Englmaier
 
Erzieherin
Nadine.jpg

Steckbrief

 

Mein Name ist Englmaier Nadine und ich komme aus Spiegelau.
In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern, verbringe am liebsten Zeit mit meinen Freunden und tanze gerne.

Bereits in meinem Anerkennungsjahr, das ich bei den Waldbienen absolvieren durfte, machte mir die pädagogische Arbeit mit den Kindern in der freien Natur unheimlich viel Spaß.                                                                                                                         

Nun darf ich als staatlich anerkannte Erzieherin weiterhin bei den Waldbienen meine Berufserfahrungen sammeln, worüber ich mich sehr freue.

Ich liebe an meinem Beruf, die Entwicklung der Kinder miterleben und unterstützen zu dürfen und sie auf einem wichtigen Teil ihres Lebens zu begleiten.Ich freue mich auf eine weiterhin gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen, sowie mit den Eltern und den Kindern.

 

"Kinder sind wie Blumen. Man muss sich zu ihnen niederbeugen, wenn man sie erkennen will."

(Friedrich Fröbel)

Selina Kuffer
 
Kinderpflegerin
unnamed.jpg

Steckbrief

 

Mein Name ist Kuffer Selina und ich wohne in Raindorf, nicht weit weg von Hangenleithen.

Das Konzept der Waldbienen hat mich von Anfang an begeistert. An meinem „Schnuppertag“, an dem ich von Kollegen und Kindern offen und herzlichst begrüßt wurde, hatte ich die Möglichkeit, mir den Waldkindergarten näher anzusehen. Am Ende meines „Schnuppertags“ war ich mir sicher, dass ich die Waldbienen als staatlich geprüfte Kinderpflegerin unterstützen möchte.

Ich freue mich auf eine schöne Zeit mit Kollegen, Eltern und vor allem mit den Kindern.

Regina Wühr
 
Kinderpflegerin
Krankenschwester
regina.jpg

Steckbrief

 

Mein Name ist Regina Wühr, ich bin staatl. geprüfte Kinderpflegerin und ausgebildetet Krankenschwester und wohne in Hangenleithen, ganz in der Nähe des Waldkindergartens.

Da mir der Umgang mit Kindern viel Freude bereitet und ich sehr gerne in der Natur bin, weckte das Konzept des Waldkindergartens sehr bald mein Interesse. Nach einem "Schnuppertag", bei dem ich herzlich aufgenommen wurde, stand meine Entscheidung fest. Seit September 2018 unterstütze ich das Team der Waldbienen. Die gute Zusammenarbeit mit den Kollegen, Kindern und Eltern ist mir persönlich besonders wichtig.

"Betrachte die Welt mit Kinderaugen und du wirst sehen, dass sie voller Wunder ist."

Manuela Kufner
 
Tagesmutter
manuela.jpg

Steckbrief

 

Ich heiße Manuela Kufner und wohne in Unterneumais.

Im Herbst 2016 habe ich an dem Kurs  "Qalifizierungslehrgang zur Tagesmutter" erfolgreich teilgenommen. Das 40 stündige Praktikum absolvierte ich bei den Waldbienen in Hangenleithen , deren Konzept mir von Anfang an gefiel. Seit Januar 2017 arbeite ich nun  4 Tage die Woche im Waldkindergarten.

 

"Habe Mut zu dir selbst und such deinen eigenen Weg. Erkenne dich selbst, bevor du Kinder zu erkennen trachtest. Leg dir Rechenschaft darüber ab, wo deine Fähigkeiten liegen, bevor du damit beginnst, Kinder den Bereich ihrer Rechte und Pflichten abzustecken. Unter ihnen allen bist du selbst ein Kind, das du zunächst einmal erkennen, erziehen und ausbilden musst."

                                                                                                                                         (Janusz Korczak)

Anna Kelnhofer
 
Kindergarten-Oma

Steckbrief

 

Mein Name ist Anna Kelnhofer und ich wohne in Rohrstetten. Seit Mai 2016 bin ich Rentnerin, davor arbeitete ich 43 Jahre als OP-Schwester am Klinikum Deggendorf. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden zum Kegeln und Schafkopfen.

 

Schon immer wollte ich in meiner Rente einem sinnvollen Ehrenamt nachgehen. Durch Claudia Triendl erfuhr ich von den Waldbienen in Kirchberg. Diese Form des Kindergartens und die Erziehung der Kinder in und mit der Natur weckten mein Interesse. Deshalb unterstütze ich das Waldbienen Team seit Oktober 2016 als Kindergartenoma J. Mir bereitet die Arbeit mit den Kindern in der Natur viel Spaß und ich freue mich auf weitere Einsätze bei den Waldbienen.

bottom of page