Team

 

Die Waldbienen - Waldkindergarten Kirchberg im Wald e.V.

Das Waldbienen-Team
_MG_3825.jpg
Linda La Cagnina
 
Kindergartenleitung
DSC_0820.jpg

Steckbrief

 

Mein Name ist Linda La Cagnina, ich bin 24 Jahre alt und wohne in Regen. Seit Anbeginn gestalte ich als pädagogische Leitung die Entwicklung und den Alltag im Waldkindergarten mit. Der tägliche Umgang mit den Kindern in der Natur bereitet mir unglaublich viel Freude. Um mein Wissen im naturpädagogischen Bereich zu erweitern, habe ich in Heidelberg meine Weiterbildung zur Facherzieherin für Natur- und Waldpädagogik erfolgreich abgeschlossen. Allerdings entstehen in der Natur und durch die Kinder jeden Tag aufs Neue zahlreiche Situationen, in denen ich kontinuierlich dazulernen darf, sodass die Arbeit mit den Kindern immer spannend bleibt.

Ich freue mich, auch künftig mit meinen Kollegen und den Kindern den Waldkindergarten erfolgreich weiterzuentwickeln und ihn zu einem besonderen Ort für uns zu machen.

 

 

„Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre aufmerksam zu, was es dir erzählt. Es wird dich in eine Welt entführen, die du längst vergessen hast.“ – Verfasser unbekannt

Alexander Rückert
 
Erzieher
DSC_1192_edited.jpg

Steckbrief

 

Hallo,

ich heiße Alexander Rückert und bin 29 Jahre alt. Ich komme aus Mauth (Landkreis Freyung-Grafenau) und bin staatlich geprüfter Erzieher. Zuvor arbeitete ich in einer Krippe und in einem Reggio-inspirierten Kindergarten.
Als bekannt wurde, dass in Kirchberg ein Waldkindergarten eröffnet wird, weckte das mein Interesse, da ich mich mit dieser Art der Pädagogik sehr gut identifizieren kann und in diesem Bereich arbeiten möchte. Nachdem ich dann dort hospitieren konnte, war meine Entscheidung für eure Einrichtung getroffen. Das freudige Verhalten der Kinder untereinander und mir gegenüber, das herzliche Team und die gute Elterninitiative, haben mich sofort überzeugt. Ich bin froh, dass sich das Team so wie die Eltern, mich als pädagogische Fachkraft für die Waldbienen vorstellen können.


Ich freue mich nun die Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und zu begleiten, sowie auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Team als auch mit den Eltern.

Diana Weber
 
Erzieherin
DSC_1219.jpg

Steckbrief

 

Hallo,

ich heiße Diana Weber und bin 21 Jahre alt. Zuhause bin ich in
Untermitterdorf, welches der Gemeinde Kirchberg angehört.

Zur Freude meinerseits durfte ich bereits mein Anerkennungsjahr bei den
Waldbienen absolvieren. Im Anschluss daran, konnte ich meine Ausbildung
zur staatlich anerkannten Erzieherin erfolgreich abschließen.
Die Arbeit mit den Kindern und die Chance, ihnen bei ihrer
Weiterentwicklung zur Seite zu stehen, bis hin zum Übertritt in den
Schulalltag, erfüllt mich unheimlich.


Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und verbringe gerne meine
Freizeit draußen. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen, sowie ein gutes Miteinander mit den Kindern und den Eltern.

„Was man einem Kind beibringt, kann es nicht mehr selbst entdecken. Aber
nur das, was es selbst entdeckt, verbessert seine Fähigkeiten, Probleme zu

verstehen und zu lösen.“
(Jean Piaget)

Regina Wühr
 
Kinderpflegerin
Krankenschwester
DSC_0813.jpg

Steckbrief

 

Hallo,

mein Name ist Regina Wühr, ich bin staatl. geprüfte Kinderpflegerin und ausgebildetet Krankenschwester und wohne in Hangenleithen, ganz in der Nähe des Waldkindergartens.

Da mir der Umgang mit Kindern viel Freude bereitet und ich sehr gerne in der Natur bin, weckte das Konzept des Waldkindergartens sehr bald mein Interesse. Nach einem "Schnuppertag", bei dem ich herzlich aufgenommen wurde, stand meine Entscheidung fest. Seit September 2018 unterstütze ich das Team der Waldbienen. Die gute Zusammenarbeit mit den Kollegen, Kindern und Eltern ist mir persönlich besonders wichtig.

"Betrachte die Welt mit Kinderaugen und du wirst sehen, dass sie voller Wunder ist."

Manuela Kufner
 
Tagesmutter
DSC_1201.jpg

Steckbrief

 

Hallo,

ich heiße Manuela Kufner ,bin 44 Jahre alt und wohne in Unterneumais.

Im Herbst 2016 habe ich an dem Kurs  "Qalifizierungslehrgang zur Tagesmutter" erfolgreich teilgenommen. Das 40 stündige Praktikum absolvierte ich bei den Waldbienen in Hangenleithen , deren Konzept mir von Anfang an gefiel. Seit Januar 2017 arbeite ich nun  4 Tage die Woche im Waldkindergarten.

 

"Habe Mut zu dir selbst und such deinen eigenen Weg. Erkenne dich selbst, bevor du Kinder zu erkennen trachtest. Leg dir Rechenschaft darüber ab, wo deine Fähigkeiten liegen, bevor du damit beginnst, Kinder den Bereich ihrer Rechte und Pflichten abzustecken. Unter ihnen allen bist du selbst ein Kind, das du zunächst einmal erkennen, erziehen und ausbilden musst."

                                                                                                                                         Janusz Korczak 

Anna Kelnhofer
 
Kindergarten-Oma

Steckbrief

 

Mein Name ist Anna Kelnhofer und ich wohne in Rohrstetten. Seit Mai 2016 bin ich Rentnerin, davor arbeitete ich 43 Jahre als OP-Schwester am Klinikum Deggendorf. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden zum Kegeln und Schafkopfen.

 

Schon immer wollte ich in meiner Rente einem sinnvollen Ehrenamt nachgehen. Durch Claudia Triendl erfuhr ich von den Waldbienen in Kirchberg. Diese Form des Kindergartens und die Erziehung der Kinder in und mit der Natur weckten mein Interesse. Deshalb unterstütze ich das Waldbienen Team seit Oktober 2016 als Kindergartenoma J. Mir bereitet die Arbeit mit den Kindern in der Natur viel Spaß und ich freue mich auf weitere Einsätze bei den Waldbienen.

Nadine Englmaier
 
Praktikantin
_MG_3829.jpg

Steckbrief

 

Mein Name ist Englmaier Nadine, ich bin 20 Jahre alt und wohne in Spiegelau.
In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern, verbringe am liebsten Zeit mit meinen Freunden und tanze gerne.

Derzeit befinde ich mich im Anerkennungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin.

Für die Waldbienen habe ich mich entschieden, denn ich finde das Konzept sehr interessant und hatte bisher noch keine Berührungspunkte mit einem Waldkindergarten.  

Ich freue mich auf eine schöne, unvergessliche Zeit bei den Waldbienen, auf die vielen neuen Erfahrungen und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Team und mit den Eltern!