• Die Waldbienen

DIGITAL: Waldmeister-Vorschule per Videokonferenz


Unsere Vorschulkinder, die Waldmeister, durften sich im Januar erstmalig über den Vorschulunterricht von zu Hause aus freuen. Via Videokonferenz über Zoom verabredeten sich die 10 fleißigen Bienchen (mit Eltern natürlich) mit Diana Weber, unserer Berufspraktikantin, die die Vorschule mit den Kindern meistert. Dieses Kindergartenjahr dreht sich in unserer Vorschule alles um Indianer, weshalb auch jedes unserer Themen anschaulich zum Indianer-Thema gelehrt wird. In der Video-Vorschule ging es dieses Mal um das Thema Muster und Rhythmus. Die beiden Begriffe wurden gemeinsam erkundet und erklärt, Diana zeigte den Kindern ein Leopardenfell in die Kamera und erklärte, dass dieses Fell aus ganz vielen, ganz unterschiedlich aussehenden Flecken besteht, diese unterschiedlichsten Flecken bilden eine Einheit und ergeben das sogenannte (Leoparden-) Muster. Das Wort Rhythmus, so Diana, wird nicht nur im Zusammenhang mit der Musik verwendet, sondern hat auch mit den alltäglichen Dingen zu tun, so sind die Vorschüler darauf gekommen, dass jeder von ihnen einen eigenen Tagesrhythmus mit seiner Familie hat. Im Anschluss wurden die Silbenbögen noch einmal wiederholt und jeder Waldmeister durfte seinen Namen in Silben in die Kamera sagen und gleichzeitig klatschen, das machte ganz viel Spaß. Zum Schluss bildete die Gruppe eine Einheit, jedes der Kinder gestaltete ein eigenes Muster. Als alle fertig waren, hielt jeder sein Kunstwerk in die Kamera. Wow – alle zusammen ergaben ein buntes, großes und wunderschönes MUSTER. Unser Freund Yakari durfte dieses Muster ebenso begutachten und fand es toll. Liebe Diana, vielen Dank für deine Mühe und die Vorbereitungen, gar nicht so leicht mit 10 Kindergartenkinder über Internet zu lernen. Es war ein tolles Wiedersehen, schön, wie Kinderaugen leuchten, wenn sie ihre Freunde wiedersehen.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen